Merkmale:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausbildung:

 

 

 

 

Theoriestunden:

 

 

 

 

 

 

 

 

Fahrstunden:

 

 

Voraussetzungen:

Zweirädrige Kleinkrafträder mit:

  • bbH max. 45 km/h
  • Hubraum max. 50 cm³ bei Verbrennungsmotor
  • Leistung max. 4 kW bei Elektromotor


Dreirädrige Kleinkrafträder mit:

  • bbH max. 45 km/h
  • Hubraum max. 50 cm³ bei Fremdzündungsmotoren
  • Leistung max. 4 kW bei Diesel-/Elektromotor


Vierrädrige Leicht-Kfz mit:

  • bbH max. 45 km/h
  • Hubraum max. 50 cm³ bei Fremdzündungsmotoren
  • Leistung max. 4 kW bei Diesel-/Elektromotor
  • Leermasse max. 350 kg

 

Mindestalter: 16
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: theoretische und praktische Prüfung

 

 

Bei Ersterteilung:

12 Grundstoff-Unterrichte

  2 Spezial-Unterrichte

 

Bei Erweiterung:

  6 Grundstoff-Unterrichte

  2 Spezial-Unterrichte

 

 

Übungsstunden: nach Bedarf

 

 

Lichtbild
Sehtest
Bescheinigung über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs

Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung

Für Personen, die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen sind folgende Unterlagen einzureichen: - vollständige Kopie des ausländischen Personalausweises oder Reisepasses und elektronischer Aufenthaltstitel (eAT). Bei EU-Staatsangehörigen ist die Vorlage des eAT entbehrlich.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.